Messampel flora II

Messampel flora II

Zur Überwachung von Temperatur- und Feuchte
Belüfteter Single-Chip-Sensor mit digitaler Auswertung
Austauschbarkeit des Sensors ohne Nachkalibrierung
Optimaler Regen- und Strahlungsschutz
Ausgangssignale für Temperatur und relative Feuchte
Große, weit sichtbare LED-Anzeige
Ansprechzeit wenige Sekunden

Messampel mit digitaler Anzeige zur kontinuierlichen Messung und Fernübertragung von Temperatur und relativer Feuchte. Als Ausgangssignale der Messgrössen stehen 0…10 V oder 0/4…20 mA zur Verfügung. Ein eingebauter Ventilator sorgt für dauernde Zufuhr von Frischluft, ein doppelwandiges Schutzrohr gewährt einen wirksamen Regen- und Strahlungsschutz.

Anwendung

Für eine ertragreiche Aufzucht von Pflanzen ist neben der pflanzenspezifischen Düngung und einer optimalen Lichteinstrahlung besonders das Klima der Umgebungsluft von entscheidender Bedeutung. Klima bedeutet hier in erster Linie Lufttemperatur und relative Feuchte. Für die richtige Erfassung dieser Klimawerte, unter den Bedingungen wie sie insbesondere in Treibhäusern anzufinden sind, wurde die Messampel flora II entwickelt. Diese Messampel wird unmittelbar über den Pflanzenbeeten aufgehängt.

Beschreibung

Ein Single-Chip-Sensor für Temperatur und relative Feuchte ist innerhalb eines doppelwandigen Schutzrohres angeordnet. Ein oberhalb dieses Schutzrohres eingebauter Ventilator führt kontinuierlich die zu messende Luft an dem Sensor vorbei. Diese Anordnung gewährt einen optimalen Regen- und Strahlungsschutz, der durch die weiße Ausführung des Gerätes noch zusätzlich verbessert wird. Eine große, weit sichtbare LED-Digitalanzeige zeigt in einem Wechsel von ca. 3 Sekunden nacheinander Temperatur und relative Feuchte an. Für eine Steuerung der Klimaanlage stehen Ausgangssignale 0…10 V oder 0/4…20 mA für beide Messgrößen zur Verfügung. Die Versorgung der Messampel erfolgt mit 24 Vac Wechselspannung. Über eine Steckvorrichtung ist das Gerät einfach in Betrieb zu nehmen, weiterhin ist der Single-Chip-Sensor ebenfalls steckbar und kann einfach ausgewechselt werden, ohne die Messampel nachkalibrieren zu müssen.

Betriebsart:
Messmodus
Messstoff:
Temperatur und Feuchte
Sensor:
Single-Chip-Sensor
Messeinheit:
Temperatur in °C; relative Feuchte in %

Ansprechzeit:
Ca. 20 Sekunden (63 %-Zeit)
Toleranz:
±0,5 °C bei 25 °C, ±1,5 °C bei -30 °C und +100 °C, engere Toleranzen möglich
Messbereiche:
-30…0…+70 °C, 0…100 °C, 0…50 °C
Messbereichsauswahl:
Voreingestellt ab Werk

Ansprechzeit:
Ca. 4 Sekunden (63 %-Zeit, leicht bewegte Luft)
Toleranz:
±3 % r.F. im Bereich 30…70 % r.F.;
±5 % r.F. im Bereich 0…30 und 70…100 % r.F.,
engere Toleranzen (±2 %, ±4 %) möglich
Messbereich:
0…100 % relative Feuchte

Gehäuse:
Doppelwandiges weißes Kunststoffrohr (PP),
50 mm ø mit angesetztem Elektronikgehäuse 120 mm ø, eingebauter Ventilator

Abmessungen:
Siehe Datenblatt

Anzeige:
Rote 4-stellige LED-Anzeige, Ziffernhöhe 20 mm,
automatische Umschaltung auf die Messwerte alle 3 Sekunden

Schutzart:
IP 65 nach EN 60529

Elektrischer Anschluss:
Wassergeschützte Steckverbindung

Gewicht:
Ca. 600 g

Versorgungsspannung:
24 Vac

Leistungsaufnahme:
Ca. 1,5 VA

Ausgangsstrom:
0…10 V oder 0/4…20 mA

EMV:
EN 61000-6-2, EN 61000-6-3, CE-Zeichen
RoHS:
Entspricht RoHS-Richtlinie 2011/65/EU

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns umgehend.

Menü schließen